TOP-Zahnarzt in Ihrer Nähe „Ausgezeichnete Zahnarztpraxis“

Dentalschool Qualitätssiegel

„Qualität“ ist ein Versprechen an die Patienten und ein Ansporn an die medizinische Leistungsfähigkeit der Praxen zugleich. Qualität in der Zahnarztpraxis bedeutet Patientenorientierung, Sicherheit und das Versprechen zutreffender Diagnosen sowie das Gelingen zahnärztlicher Behandlung. Viele Internet-Patientenportale vermischen Leistungsmerkmale und Marketinginteressen, veröffentlichen subjektive Patientenbewertungen oder beruhen auf der Selbstdarstellung der Praxen.

Die Tübinger Dentalschool hat als eines der größten Institute für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung seriöse fachliche Bewertungskriterien für Zahnärzte entwickelt. So können Sie sich als Patient darauf verlassen, dass das Qualitätsversprechen der Zahnarztpraxen hält, was es verspricht. Sie dürfen zuverlässige Diagnosen und modernste Behandlungsmethoden auf hohem Niveau verbunden mit einem Höchstmaß an Sicherheit erwarten.

Nur Zahnärzte mit schriftlich fixiertem Qualitätsmanagementsystem, jährlich unabhängig validierten (überprüften) Hygienemaßnahmen und zertifizierter Fortbildungstätigkeit können das DS-Gütesiegel TOP-Zahnarzt „ausgezeichnete Qualität“ erhalten, nach Bewerbung und einstimmigen Empfehlung des Dentalschool Prüfungsausschusses für den Zeitraum von 3 Jahren führen.

Der zertifizierte Zahnarzt wird unter der TOP-Zahnärzteliste in unserem Portal www.zahnarztempfehlung.de gelistet.

Qualitätskriterien

Qualitätsmanagement und Fortbildungsaktivität der Zahnärzte

Die Verleihung des DentalSchool Qualitätsiegels ist an strenge Auflagen gebunden und wird auf Bewerbung und nach ausführlicher Prüfung durch den DentalSchool-Prüfungsausschuss, jeweils nur für 3 Jahre verliehen. So können Sie sich als Patient darauf verlassen, dass dieses hält, was es verspricht:

1. Qualität:

Nur wer ein stets aktualisiertes, umfangreiches, schriftlich dokumentiertes Qualitätsmanagementssystem betreibt, kann hohe Qualität abliefern.

Die empfohlenen TOP-Zahnärzte haben dies mit einem schriftlichen Qualitätsmanagement-Handbuch dem DentalSchool-Prüfungsausschuss nachgewiesen.

2. Gesetzeskonformes Hygienemanagement:

Nur wer jährliche Validierungsberichte eines unabhängigen Prüfinstitutes vorlegen kann, lebt das Hygienemanagement auf dem geforderten hohen Niveau und wird zum DentalSchool Qualitätssiegel zugelassen.

3. Überdurchschnittliche Fortbildungsaktivität:

Nur die Zahnärzte, die sich stetig und umfangreich fortbilden oder gar Spezialisierungskurse sogenannte Curricula besuchen, bleiben auf dem Stand der Wissenschaft und können auf hohem Niveau erfolgreich behandeln.

Um das Qualitätszertifikat DentalSchool TOP-Zahnarzt zu erhalten, müssen die ausgezeichneten Zahnärzte in drei Jahren mindestens 12 zertifizierte, ganztägige Fortbildungsveranstaltungen besucht haben, was deutlich über den Vorgaben der Zahnärztekammern liegt.

„TOP-Zahnarzt“ Gütesiegel

Alle Zahnärzte auf dieser Empfehlungsplattform unterziehen sich freiwillig höchsten Qualitätskriterien und weisen dies im 3-jährigen Abstand kontinuierlich nach. So können Sie sich ganz und gar darauf verlassen, dass sie auf modernem Stand und mit höchster Sicherheit behandelt werden.